Wenn Swisscom Werbung nervt

Auf 20min.ch ist die Werbeflut ja normal. Heute wars aber zu viel.

Die Swisscom Werbung welche mich Heute Morgen früh auf 20min.ch schier erschlagen hätte, ist definitiv zu viel des Guten und ermuntert mich, nun definitiv einen anständigen Werbeblocker in meinem Chrome zu installieren. Die Werbe-Agentur welche die Swisscom Werbung gebaut hat, hat offensichtlich etwas grundlegend falsch verstanden. Und deshalb hier noch einmal für die, welche ein wenig eine nasse Zündschnur haben: Der Button mit der Aufschrift “Schliessen” ist eigentlich dazu gedacht die Werbung wegzuklicken (Bild links oben, anklicken für grössere Ansicht). Problematisch wird es jedoch, wenn man mit dem Mauszeiger auf die Schaltfläche zufährt. Dann schiebt sich – bevor man über dem Schliessen-Button ist – ein graues Layer vor den Knopf und macht ein draufklicken unmöglich (Bild unten, anklicken für grössere Ansicht).

Liebe Swisscom, und liebe Swisscom-Werbeagentur. Da kann ich nur eines sagen: Fail.

Swisscom Werbung mit grauem Layer

Swisscom Werbung mit grauem Layer

4 Gedanken zu „Wenn Swisscom Werbung nervt“

  1. Ich habe immer einen Werbeblocker laufen, nicht weil ich Werbug schlecht finde (schliesslich arbeite ich ja in der Werbebranche), aber überhäufung ist schlecht.

    Man kann schliesslich auch eine WHitelist führen :)

Schreib uns deine Meinung!