Die Mentalität des Schweizers

Die des Schweizers
oder
Ein Plädoyer gegen die
 

Viel mehr kann und muss man zu der heutigen Einstellung der Schweizer gegenüber Ausländern und insbesondere gegenüber den Deutschen nicht sagen. Ich hoffe, dieser Text regt auch einige zum Nachdenken über die eigene Sichtweise an. Gerade der Satz: “Ich habe nichts gegen Ausländer, solange sie sich anpassen, nicht kriminell sind (und am besten auch gar nicht erst irgendwie auffallen)” ist heutzutage allgegenwärtig, um die eigene Fremdenfeindlichkeit zu kaschieren und zu beschönigen.

Kurz: Wir sind nicht Schweizer und Deutsche und Franzosen, wir sind Menschen! Und das ist alles, was zählt.

Schreib uns deine Meinung!